Willkommen

+++ Wir freuen uns über jede Art von Unterstützung, helfende Hände, Pflanzen, Gartengeräte (gebraucht), Pflanzenkübel, Gartenmöbel, Ideen +++

Herzlich Willkommen, liebe Besucherinnen und Besucher,

am Wikingeck vor der Brücke zum Turm ist - wegen der Coronakriste von vielen noch unbemerkt - auf dem ehemaligen Spielplatz ein Offener Garten für ALLE entstanden.  

Wir wünschen uns, dass eine Art Stadtteilgarten entsteht, der für alle Menschen von nah und fern jederzeit offen ist. Ein zwangloser, kommunikativer Treffpunkt, an dem man sich auch sinnvoll nach Lust und Laune beschäftigen oder auch einfach nur entspannen und neue Menschen kostenfrei kennenlernen kann. 

Es gibt einen Nachteil, der vorweg genannt werden soll. Das Grundstück ist von früher belastet. Dennoch stand es seit Jahren als wenig schön gestalteter grüner Raum für jeden zur Verfügung. Wir empfehlen, beim Arbeiten mit dem Originalboden Handschuhe zu tragen und ganz direkten Kontakt zur Sicherheit zu vermeiden. Wir möchten aus diesem Grund auch nicht, dass Nutzpflanzen zum Verzehr im alten Boden gepflanzt werden. Das geht nur in Hochbeeten und Kübeln. Wer Näheres wissen will, erkundigt sich zu den Gutachten bei der Stadt. 

Wir machen das Gelände zu einem blühenden Paradies für Vögel, Insekten und Menschen. Die Vögel werden ganzjährig gefüttert und danken es uns mit Konzerten und reichlich Nachwuchs; allen voran viele, viele Jungspatzen. Gerade sie kann man bei uns auch wegen reichlich vorhandener Sandbadestellen und einer großen Wasserbadestelle wunderbar beobachten.   

Nach Corona gilt: Hin und wieder gibt es Veranstaltungen. Einen Grillabend, ein Picknick, zu dem jeder was Schönes mitbringt oder einen Mosaikkurs, bei dem Kunstwerke für Gärten erstellt werden. Exemplarisch schwimmende Teichkugeln, Gartenkugeln, Gartenbilder. Kostenlos.

Wer mag, kann sich Gartenteile für private Feiern reservieren lassen und hier zum Beispiel Geburtstag oder andere Anlässe feiern. Ebenfalls kostenlos.

Wer mag, gärtnert mit.

Wer uns etwas spenden möchte, egal ob Pflanzen, Möbel, Gartengerät oder Arbeitsstunden, kann dies jederzeit tun. Die Sachen bitte im Garten oder in der AWO Schleswig abgeben. Dort sammelt der Soziale Laden für uns alles, was wir vielleicht gebrauchen könnten.

Auch aus der Geschäftswelt werden wir schon unterstützt. Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle an den Hagebaumarkt Schleswig und die Gärtnerei Petersen. 

Vielleicht treffen wir uns bald im Garten? 

Bis dahin grüße ich Sie oder Dich herzlich

Sabine Buntrock

 

Sobald Corona es zulässt, laden wir zu einem kleinen Grillfest im Garten ein. Den Termin werden wir hier veröffentlichen.