Infos zum Garten, Regeln u.ä.

+++Dies ist die private Seite einer Engagierten des Gartens+++bitte nicht mit einer Vereinsseite verwechseln+++Wir freuen uns über Tontöpfe und große Petflaschen, die als Bewässerungshilfen eingesetzt werden sollen+++bunte Scherben, Fliesen, Porzellan für Scherbenmosaikarbeiten+++



Unser Garten war früher Gemüsegarten von Schloss Gottorf. Vor Jahrzehnten ein Kinderspielplatz.


Seit 2020 wird das Gelände als öffentlicher Gemeinschaftsgarten geführt. Erlaubt ist, was gefällt und keinen anderen stört. So ungefähr lässt sich das Prinzip beschreiben. 


Zunächst kann jeder ohne Gegenleistung das Gelände genießen. Bitte aber so verlassen wie angetroffen. 


Wer mag kann sich aber auch spontan, gelegentlich oder regelmäßig einbringen und mithelfen. Beim Gießen, bei der Beetpflege, bei Dingen, die einem selbst auffallen. Es sind etliche Gartengeräte frei verfügbar im Garten. 


Viele schätzen die Möglichkeit, dass man sich einfach zu nichts verpflichtet, aber darf, wenn man möchte. 


Wer sich abstimmen möchte, kann dies entweder mit dem Verein (wenn man über Kontaktdaten verfügt) versuchen. Unbürokratischer gerne auch mit mir. Ich antworte in aller Regel schnell, wenn man mir eine Whatsapp oder Email sendet. Der Vorteil liegt darin, dass ich fast täglich im Garten bin. 


Wer etwas veranstalten möchte, kann das bei uns versuchen. In eigener Regie oder mit Unterstützung. Es wird unterstellt, dass keine Gewinnabsicht besteht. 


Wichtig: Es wird nichts umgestaltet, was andere erkennbar geschaffen haben. Essbares wird bei uns nur in Kübeln und Hochbeeten kultiviert, weil der Boden dafür nicht geeignet ist.


Wer weitere Fragen hat:  


Man kann sich im Garten nach Vereinbarung treffen und alles besprechen

Man kann sich textlich per WhatsApp oder Email mit mir in Verbindung setzen: 0162/8015762 / OffenerGarten@t.online.de




+++Unser Häuptling heißt ROTE LOCKE+++Wir saufen den Met, bis keiner mehr steht+++