Mitgärtnern

+++ wir freuen uns über jede Art von Unterstützung, helfende Hände, Pflanzen, Pflanzenkübel, Gartenmöbel, Feldsteine, Ideen +++

Jede/r darf bei uns mitgärtnern. Permanent oder temporär. Wer sich etwas auskennt, darf gerne einen kleinen Bereich in Eigenverantwortung ständig übernehmen. Man kann sich aber auch anleiten lassen und zunächst zuarbeiten. Auch Urlaubsvertretungen schätzen wir sehr gerade für Aufgaben wie Wässern, Rasenmähen und ähnliches.


Wer ausprobieren möchte, ob etwas für ihn oder sie selbst dabei ist, kommt am besten einfach mal vorbei oder setzt sich per Email mit uns in Verbindung, um einen Termin abzustimmen. 


Weiterhin können wir FahrerInnen immer wieder gut gebrauchen. Es gibt aber auch Korrespondenz- oder Repräsentationsaufgaben. Für unsere Öffentlichkeitsarbeit müssen z.B. Handzettel getextet, gedruckt und verteilt werden. 


Last not least müssen wir unseren Garten auch finanzieren. Im Wesentlichen geschieht das aus Spenden. Das ist ein enorm arbeitsträchtiger Bereich, für den wir auch gerne Hilfe annehmen würden. 


Für Menschen, die uns regelmäßig, intensiv und verlässlich im Garten helfen, besteht grundsätzlich die Möglichkeit, zumindest eine Ehrenamtspauschale bis 60 EUR im Monat zu erhalten. Darauf kann man uns gerne ansprechen, nachdem man sich sicher ist, dass man bei uns gut zurecht kommt und sich wohl fühlt. 


Die Aktion "Der Friedrichsberg blüht auf!" ist gestartet. Eine Kooperation des Friedrichberger Bürgervereins und uns. Nach und nach verschönern wir diesen Stadtteil mit Blumen. Den Auftakt machen Blumenzwiebeln. Weitere HelferInnen dürfen sich gerne bei uns oder beim Bürgerverein melden. Man darf auch über beide Vereine zweckgebunden spenden. Kennwort: Der Friedrichsberg blüht auf!