Geheimtipp: Krisenmanagement nach Corona

+++ Wir freuen uns über jede Art von Unterstützung, helfende Hände, Pflanzen, Gartengeräte (gebraucht), Pflanzenkübel, Gartenmöbel, Ideen +++

Corona fährt gerade die Wirtschaft an die Wand. Gerade kleinere Unternehmen stürzen reihenweise ab, egal ob es kurzfristige Hilfen gibt oder nicht. Sie waren auf die laufenden Umsätze angewiesen, werden von Banken eher benachteiligt und müssen nun zusehen, wie Lebenswerke den Bach runtergehen.

Hier kann ich persönlich zum Teil Hilfestellungen geben. Beruflich war ich nämlich in erster Linie als Betriebswirtin im Krisenmanagement in vielen Unternehmen tätig. Meine Stärken sind zum einen, neue Chancen zu erkennen, zum anderen kann ich sehr versiert kalkulieren, bin relativ eloquent, spreche die Sprache des Kreditoren- und Debitorenmanagements, kann also Vergleiche und Vereinbarungen schnell und verhältnismäßig geschickt sowie unbürokratisch treffen. Außerdem kann ich Hilfestellungen bei Entscheidungen geben. Was spricht dafür, was spricht dagegen, dies oder jenes zu entscheiden. Hier ist ein kompetentes 4-Augen-Prinzip sicherer als ein belastetes 2-Augen-Prinzip des Unternehmers. 

Wie geht es weiter, wenn ich hoffnungslos verschuldet bin und nicht mehr weiß, wie ich wieder Herr über meine Geschäfte werde? Dann bitte einfach mal einen Termin mit mir persönlich vereinbaren. Risikolos für Sie oder Dich. Denn es bestehen für Gegenleistungen folgende Möglichkeiten:

  • Man engagiert sich mit Tatkraft im Offenen Garten stundenweise.
  • Man spendet übersichtliche Summen für den Garten.
  • Man organisiert Sach- oder Zeitspenden für uns. 

Wer sich betroffen sieht, seine Entscheidungen optimieren möchte, in der Krise, für den kann es lohnend sein, sich mit mir persölich in Verbindung setzen. Ganz unverbindlich. Wir treffen uns im Garten und prüfen, ob eine Unterstützung durch mich Sinn gibt. 

Der Offene Garten für Alle ist übrigens ein Beispiel dafür, was ich kann. Die Leute sagen, er war einfach nur großes, heruntergekommenes Hundeklo. Schauen Sie sich an, was in meiner Regie daraus entstanden ist! Erfahren Sie, wie glücklich der Garten manchen Menschen und manches Tier jetzt schon macht. Keiner der vielen Anlieger hat sein Potential in den letzten 20 Jahren erkannt! Das hat etwas mit Betriebsblindheit zu tun, die sich bei jedem einschleicht. Deswegen sind Außenstehende in Krisen so wichtig. Die erkennen ganz andere Möglichkeiten!

Alles ist für irgendetwas gut. In jedem Verlust, sei er noch so groß, sind heimliche Chancen und Gewinne versteckt. Die suchen wir gemeinsam, wenn Sie das Vertrauen entwickeln, sich unterstützen zu lassen. 

Da ich nicht für Geld arbeite, werden Sie auch keine Rechnungen fürchten müssen. Siehe oben. 

Alles Gute und bleiben Sie gesund!

Sabine Buntrock

P.S. Ich werde natürlich nicht für Menschen tätig, die nicht hart mitarbeiten wollen und fühle mich nicht deshalb schon zuständig, nur weil jemand in Not ist. Der Wille, die Krise mit eigenen Anstrengungen zu meistern, muss erkennbar vorhanden sein! 

 

Sobald Corona es zulässt, laden wir zu einem kleinen Grillfest im Garten ein. Den Termin werden wir hier veröffentlichen.